Veranstaltungen 2018 – Kartenvorverkauf

Termine Kartenvorverkauf
10.01.2018, Mittwoch
18:00 - 20:00 Uhr
11.01.2018, Donnerstag
18:00 - 20:00 Uhr
17.01.2018, Mittwoch
18:00 - 20:00 Uhr
 

Der Kartenvorverkauf findet im SCC-Vereinsheim, der ehemaligen Schule Hauptstraße 48 in Struth-Helmershof, statt.


 

Unser Motto 2018..

Faxen gibts beim Trumpeltier,
echten Karneval dagegen hier..

 

 


 

WasWannWo
Kinderfasching21.01.2018, Sonntag
ab 14:33 Uhr
Gasthaus M. Frank (Saal)
1. Büttenabend27.01.2018, Samstag
ab 19:33 Uhr
Gasthaus M. Frank (Saal)
Sonntagsbütt28.01.2018, Sonntag
ab 14:33 Uhr
Gasthaus M. Frank (Saal)
ODM Party02.02.2018, Freitag
ab 21:00 Uhr
Gasthaus M. Frank (Saal)
2. Büttenabend03.02.2018, Samstag
ab 19:33 Uhr
Gasthaus M. Frank (Saal)
3. Büttenabend09.02.2018, Freitag
ab 19:33 Uhr
Gasthaus M. Frank (Saal)
4. Büttenabend10.02.2018, Samstag
ab 19:33 Uhr
Gasthaus M. Frank (Saal)
Umzug11.02.2018, Sonntag
ab 14:00 Uhr
Floh

Der Einlass zu den Veranstaltungen ist jeweils eine Stunde vor dem Beginn..

 

Eindrücke

Die Bambinies sind unsere jüngsten Vereinsmitglieder. Es sind Kinder zwischen 6 und 12 Jahren die mit absoluter Begeisterung und Spaß am Tanzen die Zuschauer immer wieder Verzaubern. Schon früh lernen sie hier die Grundlagen und Haltungen des Tanzens, verstehen Rhythmus und Grundschritte umzusetzen. Nicht zuletzt haben sie dabei einen riesen Spaß und können mit einer großen Gruppe ein tolles Gemeinschaftsgefühl entwickeln.


 

Unsere Garde gibt es nun schon seit 1989. Sie besteht aus ca. 8 bis 12 jungen Mädchen verschiedenen Alters.

Absolute Souveränität und Präzision sind ihr Aushängeschild und macht ihren Gardetanz zu dem was er ist!

 


 

Die Ochsen Dance Machines kurz auch ODM genannt sind seit 1996 ein fester Bestandteil unseres Carnevalls.

Die ODMs sind Junge Männer zwischen 16 und 40 Jahren die mit viel Ehrgeiz und großen Talent das Publikum verzaubern.

Sie Tanzen nicht nur zu unseren Büttenabenden, sondern treten neben unseren Männerballett auch bei den Rosaer Männerballetttreffen der Weiberfastnacht und sonstige Feiern vom Geburtstag bis zur Hochzeit auf.


 

Unsere Teenies gibt es schon seit 1982. Sie sind eine von vier Frauentanzgruppen in unseren Verein.

Die Teenies gehören zu den absoluten Highlights unserer Büttenabende. Sie bestehen aus ca. 20 tanzbegeisterten jungen Frauen im alter zwischen 16 und 28 Jahren.

Neben den Büttenabenden treten die Teenies auch auf verschiedenen Veranstaltungen von Geburtstags- über Firmen- und Familienfeiern bis hin zu Hochzeiten auf. Sie haben schon oft sehr erfolgreich an verschiedenen Meisterschaften teilgenommen.


 

Das Männerballett gibt es schon seit der Gründung des SCC im Jahre 1981 und ist seit dem ein echter „Hingucker“.

Es sind vorwiegend Männer zwischen 35 und 60 Jahren, die genau wie unser jung Männerballett ( ODMs ) auch auf Geburtstagen und Männerballetttreffen auftreten.


 

Die Moving Lights gibt es noch gar nicht so lange, aber seit ihrem ersten Auftritt im Jahre 2010, sind die Frauen ein fester Bestandteil der Büttenabende.

Jeder Tanz wird von den Frauen in Eigenregie konzipiert und einstudiert, da ein Großteil der Tänzerinnen zum Teil auch als Trainerinnen auf eine lange Karriere im Verein zurückblicken können. Das sagt natürlich auch etwas über die Klasse aus die unsere Gäste hier geboten bekommen!


 

Unser Frauenballett ist seit der Vereinsgründung ein fester Bestandteil. Nachdem es bei unseren Teenies immer mehr Nachwuchs gibt, haben sich die ältesten Teenies zu einer neuen Tanzgruppe zusammengeschlossen.

Heute gehören ca. 14 Frauen aus allen Altersklassen dazu und unsere Büttenabende wären ohne Sie gar nicht mehr vorstellbar.

Mittlerweile stehen sogar schon Mütter mit ihren Töchtern auf der Bühne!


 

Unsere Schmunzelsänger gehören nun auch schon fast zum Inventar unseres Vereins.

Es sind Männer und Frauen verschiedenen Alters. Sie singen über Gott & die Welt. Über alles was im Jahr passiert und auch nicht passiert ist.

Es macht Spaß ihnen zuzuhören und man kommt durch die altbekannten Melodien schnell ins Schunkeln.


 

Die Bänkelsänger gibt es seit den Anfängen des Vereins. Sie bestehen aus vier Männern mittleren Alters, die mit Instrument und Gesang zur richtigen Karnevalsstimmung beitragen. Neben Gitarre, Keyboard und Schifferklavier kommt hauptsächlich eine sogenannte „Teufelsgeige“ zu Einsatz, die den Stücken einen zum Teil unüberhörbaren Stempel guter Laune aufdrückt.

Galerie